E-Mail


Frässpindeln mit CAPTO® Schnittstelle:

Sollte Ihre Frässpindel eine wie im Bild dargestellte Spannzange mit Einstich und O-Ring haben, empfehlen wir den Einsatz des Kühlmittel-Übergaberohrs, ähnlich wie bei HSK. Die Bezeichnung von z.B. Sandvik lautet: Cx-CT-01

CAPTO CT   CAPTO Cx-CT-01  

 



Vorbeugende Instandhaltung:

So sollten Ihre Maschinen nicht aussehen:

Biglia

  IMG-20170811-WA0001   IMG-20170811-WA0002
         
NT 01   NT 02   NT 03

 

 


Reparatur NLX2500Y:

Fehlersuche wegen Maßschwankungen in der X- und Y-Achse:

01 Turcide defekt   02 Turcide geklebt   03 Turcide fräsen
         
04 Turcide gefräst   05 Turcide  schaben   06 Keilleisten tuschiert

- Revolver, Y-Achse und X-Achse komplett ausgebaut
- Turcite® Beschichtung der X-Achse erneuert und geschabt
- X-Achse, Y-Achse und Revolver montiert
- komplette Geometrie der Maschine eingestellt

Unsere Empfehlung: immer das vom Maschinenhersteller empfohlene Bettbahnöl verwenden!


Reparatur NZ2000T2Y:

Fehlersuche wegen Maßschwankungen beim Bearbeiten an der Gegenspindel:
Linearführungen der B-Achse als Folge einer Kollision defekt

NZ GSP 01   NZ GSP 02   NZ GSP 03  

- Gegenspindel komplett ausgebaut
- Linearführungen getauscht und ausgerichtet
- Grundschlitten montiert und justiert
- Gegenspindel montiert und nur (!) mit der Keilleiste ausgerichtet
- komplette Geometrie der Maschine kontrolliert und eingestellt

Unsere Empfehlung: regelmäßig eine Wartung durchführen lassen, um Schäden frühzeitig zu erkennen !


Reparatur NL2500SY:

Fehlersuche wegen Maßsprüngen der X-Achse:
Eine ungünstige Kombination aus Bettbahnöl und Kühlschmierstoff führte zu einer chemischen Reaktion und verstopfte die Schmierkanäle für das Bettbahnöl.

X-Achse    X-Achse links    X-Achse rechts 

- Revolver, Y-Achse und X-Achse demontiert
- verschlissene Führungsbahnen und Keilleisten nachgeschabt
- Untergriffleisten angepasst
- sämtliche Schmierverteiler getauscht
- alle Leitungen mit neuem Bettbahnöl gespült
- Führungen montiert und eingestellt
- Revolver montiert und ausgerichtet

 Bald fertig...    Fertig !
Fast Fertig        Fertig 

Unsere Empfehlung: immer das vom Maschinenhersteller empfohlene Bettbahnöl verwenden!


Reparatur NZ2000T2Y:

Fehlersuche wegen Y-Versatz bei Revolver #2 und Laufgeräuschen in allen Achsen:

- Linearführungen X2 defekt
- Linearführungen Z2 defekt
- Kugelgewindetriebe X2 und Xs defekt
      - Lagerung Kugelgewindetriebe X2 und Xs defekt
- Zentralschmierung X2 defekt
- massive Späneansammlungen in allen kritischen Bereichen
 
NZ2000T2Y Vorher 01    NZ2000T2Y Vorher 02    NZ2000T2Y Vorher 03 

- komplette Mechanik vom Kanal #2 demontiert und intensiv gereinigt
- Linearführungen Z2-Achse getauscht, Z-Achsen-Schlitten montiert und ausgerichtet
- Linearführungen X2-Achse getauscht, X-Achsen-Schlitten montiert und ausgerichtet
- Kugelumlauftriebe X2-Achse inklusive Lagerung erneuert
- Zentralschmierung wieder hergestellt

- Revolverkasten montiert und ausgerichtet

NZ2000T2Y Nachher 01    NZ2000T2Y Nachher 02    NZ2000T2Y Nachher 03 

Unsere Empfehlung: regelmäßig eine Wartung durchführen lassen, um Schäden frühzeitig zu erkennen !


 5-jähriges Jubiläum!

Am 1. Oktober 2016 feierten wir unser 5-jähriges Jubiläum. Wir danken unseren Kunden für das uns entgegengebrachte Vertrauen und freuen uns auf die noch kommenden Jahre. Auch wenn der Konkurrenzkampf immer stärker wird, sehen wir gelassen in die Zukunft, und sind uns sicher, Ihnen noch lange unser "Rundum-Sorglos-Paket" anbieten zu können.


"Groß-Baustelle" NLX2500SY:

Nach einem seitlichen Crash mit dem Revolver und dem Spindelstock der Gegenspindel:

- massive Schräglage der Gegenspindel
- Linearführungen der B-Achse defekt
- Revolverscheibe taumelt 0,088mm 
      - Zahnkranz vom Antrieb ausser Mitte
- Stützlager der Revolverscheibe defekt
- Z-Achse Umkehrspiel nicht mehr einstellbar 
 
Linearführung    Zahkranz    2016-02-16 17.25.53 

- Linearführungen der B-Achse erneuert und Führungsbasis rechtwinklig zur Achsrichtung justiert
- Lage der Gegenspindel nur (!) mit der Keilleiste fixiert und mit neuen Linern in der Höhe eingeschliffen
- Zahnkranz der Revolverscheibe mittig ausgerichtet
- neues Stützlager montiert und ausgerichtet
- Kugelrollspindel der Z-Achse samt Lagerung erneuert
- sämtliche Fehler eines früheren Reparatur-Versuchs (Folien beigelegt usw.) korrigiert

Trotz dieses enormen Schadens konnten wir die ursprünglich hohe Präzision dieser Maschine wieder vollständig herstellen.


Abwälz-Verzahnungsfräsen

Anfang Februar haben wir vorort bei Fa. Maschinenfabrik Mönninghoff GmbH & Co. KG die Komplettbearbeitung einer Kupplungswelle durchgeführt. Diese wurde an der Hauptspindel inklusive der beiden Verzahnungen mit Modul 2 und nach maschineller Übergabe zur Gegenspindel mit dem zur Verzahnung lagerichtigen Lochkreis hergestellt.

Kupplungswelle

Bearbeitet wurde diese Welle auf einer MORI SEIKI NTX2000SZM mit der Option "Hobbing Function" und einem Abwälzfräser von LMT FETTE. Beide Verzahnungen wurden jeweils in nur einem Schnitt prozesssicher auf Fertigmaß gefräst.

Dank der sehr guten Zusammenarbeit mit der Fertigungsleitung, der Arbeitsvorbereitung und den Mitarbeitern an der Maschine konnte in kürzester Zeit ein hervorragendes Ergebnis erzielt werden.


 Die neue App "MT Tools Finder" für Ihr Tablet

Mit dieser App können Sie bequem nach Werkzeughalter und angetriebene Werkzeuge von MT Marchetti S.r.l. suchen.
Bei Anfragen bitte immer die Artikelnummer (Cod. MT) angeben !

google   AppStore


Getriebemotore

Ab sofort können wir auch Getriebemotore liefern, die bei den gängigen japanischen Späneförderer verbaut sind !
GF28N300


"POWER SKIVING"

Am 01.04.2015 haben wir zusammen mit unserem Kunden Herrn König (König Engineering GmbH) und Herrn Bliez (Werner Wilke Zerspanungstechnik GmbH) vorort bei MT Marchetti S.r.l. in Italien unsere abschließende Testbearbeitung für das Verfahren "Power Skiving" mit sehr gutem Erfolg durchgeführt.

Hierzu hat MT Marchetti S.r.l. die angetriebenen Werkzeuge mit MTSK-40 Schnittstelle hergestellt, und Fa. Schnyder SA die speziellen Schälfräser beigestellt. Als Maschine diente eine Mori Seiki NLX2500SY mit der hierfür benötigten Option "Hobbing Function".

Bearbeitet wurden Wellen aus 115CrV mit außen Modul 1 und innen Modul 0,8:
Verzahnung
Bild1        Bild2        Bild3 

Die angetriebenen Werkzeuge von M.T. Marchetti S.r.l. mit Schälfräsern von Schnyder SA:
HSP 02   GSP 02

Wir danken allen Beteiligten für die professionelle Umsetzung, um dieses hervorragende Ergebnis zu erzielen.

 

 

< WIR PRESCHEN BEVOR SIE CRASHEN >
Copyright 2011-2017 CNC-Experten GmbH & Co. KG
COMODO SSL